· 

Düsseldorfer Teufelinnen gewinnen das allererste Pflichtspiel der Saison 20/21

Nach den ersten Testspielen in den NRW-Ligen hat nun bereits das erste Pflichtspiel stattgefunden. In der Frauen-Landesliga luden die Düsseldorfer Devils am Montagabend die Frauen des 1c Teams des Kölner EC zum „Rheinderby“. 

 

In der 8. Spielminute brachte Zoe Bär die Haie-Frauen nach einem Pass von Friederieke Sagurna zunächst in Führung, ehe den Düsseldorferinnen in der 17. Minute durch Charline Müller der Ausgleich noch vor dem Seitenwechsel gelang. 

 

Während einer Kölner Überzahl in Minute 26 gelang es den Ladys aus der Altbierstadt durch einen Treffer von Bianca Pütz kurzzeitig zum ersten Mal in Führung zu gehen. 

Jedoch nutzten die Damen von der anderen Rheinseite nur zwei Minuten später eine weitere Überzahl zum 2:2 Ausgleich. 

Bevor es aber zum letzten Mal in die Kabinen ging verwandelte Charline Müller eine Vorlage von Stefanie Pütz nach 35 Minuten zum 3:2 für die Devils. 

Müller setzte schließlich auch den frühen Schlussakkord der Partie. Nach 43 absolvierten Minuten schnürte die Routinierin ihren ersten Saisondreierpack und machte so so den 4:2 Heimsieg für die DEC-Frauen perfekt.

 

(Text: Eishockey in NRW / Bild: DEC Düsseldorf Devils)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0