· 

Crowdfunding Aktion des EHC Troisdorf zur Unterstützung der 1. Mannschaft

Die Coronakrise bringt zahlreiche Belastungen und Unsicherheiten mit sich. Dies gilt auch für die Spieler unserer 1. Mannschaft; dieselben Jungs, die sonst im Rahmen von Benefizaktionen, öffentlichen Auftritten und natürlich ihren Spielen für andere da sind.

Zur Unterstützung der Alphas hat der Verein eine Crowdfundingaktion gestartet.

Unter https://www.kommunales-crowdfunding.de/troisdorf-dynamite, einer kommunalen Crowdfundingplattform, die in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Troisdorf Geld für lokale Vereine und Institutionen sammelt, hat der EHC sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von vier Wochen 6.000 € für die 1. Mannschaft zu sammeln um damit eine Beitragsreduktion oder sogar Beitragsfreistellung für das Team für die aktuelle Saison zu erreichen.

Die 1. Mannschaft hat eine gute Saison in der Landesliga gespielt und das selbst gesetzte Ziel des Einzugs in die Finalrunde unter der sportlichen Leitung unseres neuen Coaches Daniel Walther vorzeitig geschafft. Die Mannschaft lieferte spannende Spiele bis zum corona-bedingten Abbruch der Saison im März 2020.

Wir bitten alle Eishockeyfans in NRW um Unterstützung in dieser Sache. Spendet direkt oder kauft eine oder mehrere der ausgeschriebenen Prämien und sprecht im Freundes- und Bekanntenkreis über das Projekt. Jeder Euro zählt! Und für jede Spende oder Prämie im Wert von 10 Euro geben die Stadtwerke Troisdorf nochmal 10 € dazu.

Die Aktion startet am Dienstag, 2.6.2020 und dauert vier Wochen.

 

Ansprechpartner:

Torsten Pfalz
Präsident EHC Troisdorf e.V. Tel.: 0151 27 59 4151
Mail: t.pfalz@ehc-troisdorf.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0