· 

Six of the Season - Verteidigerinnen 2. Liga Nord

Mit Leonie Haas vom Kölner EC im Tor habt Ihr Eure Torhüterin für das Team der 2. Liga Nord der vergangenen Saison bereits gewählt. Heute schauen wir, wie gewohnt auf die Spieler bzw. in diesem Fall Spielerinnen vor dem Goalie. Für die Six of the Season suchen wir erneut 2 Defenderinnen, die mindestens 50% der Spiele ihres Teams absolviert haben und zudem ein starkes Spiel nach vorne zeigten. Genauer gesagt haben wir auch hier insbesondere auf den Punkteschnitt geschaut. Bei der Bewertung haben wir darauf geachtet, ob die Spielerin beim Verband als Verteidigerin geführt wird, unabhängig davon, ob die Akteurin in den Spielen anderweitig eingesetzt wurde.

 

Unsere Suche beginnt, wie so oft in der letzten Zeit, in Köln, bei den Frauen des KEC und zu Gesa Dinges. Die 28jährige Allroundspielerin erzielte zwar in ihren 10 Einsätzen nur 3 Treffer, war dafür aber an 7 weiteren beteiligt, was ihr einen glatten Scoringschnitt von 1 einbrachte. Gemessen an den Scoringpunkten ist Dinges damit zugleich die erfolgreichste Verteidigerin der Liga. 

 

Mit einem Schnitt von 0,67 Punkten pro Spiel aus einem Tor und 5 Assists weist Jule Klement, auch vom KEC , den zweitbesten Verteidiger-Scoringschnitt der Liga auf. Klement war bereits in der Landesliga für die 1b der Haie nominiert.

 

Ebenfalls vom Bundesliga-Aufsteiger aus der Domstadt kommt auch Angelina Lindenbeck, die bereits in der Landesliga im Team der Saison steht. Mit  3 Treffern, 4 Assists und somit einem Scoringsschnitt von 0,64 Punkte pro Spiel ist die 20jährige ebenfalls eine der stärksten Verteidigerin der 2. Liga Nord und die dritte nominierte Spielerin vom Kölner EC.

 

Vom 1b-Team des EC Bergkamen nimmt Ann-Kathrin Strehle mit einem glatten Schnitt von 0,5 in ihrem 12. Jahr im Bären-Dress zur Wahl der Six of the Season in der 2. Liga Nord teil. 

 

Die nächste Nominierung geht ins belgische Flandern an Chinouk van Calster. Die belgische Nationalspielerinnen konnte in 9 Partien 2 Tore und 2 Assists erzielen, was ihr einen Scoringschnit von 0,44 Punkten pro Spiel bescherte.

 

Einen Punkteschnitt von 0,38 mit 2 Treffern und einem Assist aus ihren 8 Partien konnte sich auch Lynn Szawlowski für das Voting qualifizieren. Die 25jährige von den Hannover Indians beging bereits ihre 5. Spielzeit im Trikot der Rothäute.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0