· 

Six of the Season Frauen Bezirksliga NRW - Verteidigerinnen

Der Start ist gemacht. Mit Jennifer Walter vom 1c-Team der Kölner Haie haben wir unsere Torhüterin für das Team der Saison in der Frauen Bezirksliga NRW bereits gefunden. 

In gewohnter Tradition geht es also mit den Defenderinnen der Bezirksliga weiter. 

Insgesamt stehen 7 Akteurinnen zur Wahl. Wir haben hauptsächlich darauf geachtet,  wie erfolgreich die Spielerinnen im Durchschnitt in Sachen Assists und Toren, sowie im Gesamtscoring waren. Wie bereits bei den Männern war es ausschlaggebend, dass die Spielerin auch als Verteidigerin beim Verband geführt wird.

 

Los geht's mit Christin Heinrich vom DSC Krefeld 97. Die 34jährige ist nicht nur teamintern die erfolgreichste Scorerin und mit Abstand erfolgreichste Defenderin,  sondern auch ein Krefelder Urgestein. In Ihrer 13. Spielzeit für den den Verein konnte Sie mit 16 Toren und 13 Assists glänzen. Was bei nur 6 absolvierten Partien einen extrem starken Schnitt von 2,67 Toren und 2,17 Assists pro Spiel macht. 

 

Ihre Teamkollegin Petra Schicks ist eine der erfahrensten Verteidigerinnen der Liga und bestritt bereits Ihr 18 Saison im Trikot des DSC, Hut ab! Sie konnte zwar in 10 Partien selbst nur 2 Treffer erzielen, dafür war Schicks aber an 8 weiteren beteiligt, was Ihr mit 0,8 den drittbesten Vobereiterschnitt der Bezirksliga-Defender einbrachte.

 

Abwehrroutinierin Helga Hall präsentierte sich in ihrer Wiehler Premierensaison als große Verstärkung für ihr Team. Die 46jährige erfahrene Defense-Akteurin schnürte ihre Schlittschuhe in der vergangenen Spielzeit noch für Ligakonkurrenten Kassel. Im Wiehler Dress traf Hall in 9 Spielen 6mal für die Penguins und bereite zudem 4 Tore vor.

 

Auch die Pinguine sind in diesem Voting gleich zweimal vertreten, denn auch Julia Dölken konnte sich mit Ihrer Leistung aus der letzten Saison für die Abstimmung qualifizieren. Wölken spielte bereits in Netphen mit Abwehrkollegin Hall zusammen und beteiligte sich in 7 Spielen an 4 Vorlagen. 

 

Ebenfalls dazu gesellt sich Alexandra Krug von den Kasseler Ice Cats. Die 25jährige Spielerin geht bereits in ihre 8 Kasseler Spielzeit und konnte in der letzten Saison 9 Scorerpunkten, 3 Toren und 6 Assists auf sich aufmerksam machen. Das ist gemessen daran, dass die Spielerinnen mindestens 50% der Spiele ihres Teams absolviert haben müssen, der zweitbeste Scoringdurchschnitt einer Defenderin in der Bezirksliga NRW. 

 

Und auch die Kölner 1C-Mannschaft ist mit Maybelline Prochnow. Die erst 13 Jahre junge Abwehrspielerin erzielte einen Punktdurchschnitt von 0,71, also 5 Scoringpunkte, 2 Tore, 3 Assists in 7 Partien steht natürlich auch später zur Rookiewahl.

 

Komplettiert wird die Runde von Lisa-Marie Schankowski, die 19jährige Akteurin stand zwar nur 5mal für den Königsborner JEC auf dem Eis, konnte aber 12 Treffer vorbereiten und 3 selbst erzielen. 

 

Jetzt ist es wieder an Euch in unserem Instagram-Voting Eure zwei Defenderinnen der Saison zu wählen.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0