· 

Six of the Season Bezirksliga-Torhüter Saison 2019/2020

Ihr wolltet ein paar Zahlen, Daten, Fakten zur abgebrochenen Saison, Ihr sollt sie bekommen. Zwar konnte ich aus verschiedensten Gründen nicht immer auf alle Wünsche eingehen, aber ich hoffe Ihr habt beim lesen ebenso viel Spaß, wie ich beim zusammentragen.

Um niemanden mit zuviel Zahlenwerk zu erschlagen und die Coronazeit ein wenig zu füblen werde ich Euch das Ganze Häppchenweise servieren.

Angezeigt werden jeweils die Top 3 einer Kategorie und Liga.

Anhand der Ergebnisse könnt Ihr später auf unserem Instagramaccount abstimmen, wer in die Six of the Season gehört. 

 

Los geht‘s heute mit den Goailies aus der Bezirksliga. Bei den Werten unserer Torhüter habe ich mich auf die Fangquote, sowie den Gegentordurchschnitt gestützt. Als Quelle dient für alle Daten Gamepitch

Fangquote

 

Ein Goalie ist das Rückgrat jedes Teams. In ihren Handschuhen liegt nicht selten der Erfolg oder Misserfolg einer Mannschaft. Der Grat zwischen Held und Buhmann ist hier wohl im gesamten Sport der schmalste. Allein schon deshalb ziehe ich vor jedem Goalie meinen Hut.

Doch kommen wir nun zu dem, worum es hier geht, den harten Fakten. Zahlen lügen nicht, wie man so schön sagt.

 

Die drittstärkste Fangquote in Bezirksliga konnte in der vorangegangenen Spielzeit Marco Pietschann von der 1b der Hammer Eisbären aufweisen. In seinen 4 absolvierten Partien kam der 24jährige auf einen starken Schnitt von 67,8%. 

Überbieten konnten das unter anderem Tobias Müller von der Zweitvertretung der Wiehl Penguins. Am Ende stand nach 10 Spielen eine Fangquote von 71,4% zu Buche.

Über diese konnte aber Dana Kuß von der 1b des Oberligisten Herne nur schmunzeln. Die 25 Jahre junge Torhüterin beeindruckte in der Männerliga mit 76,3% in 7 Partien und erzielte damit die beste Fangquote in ihrer Liga.

(Foto: Herner EV)
(Foto: Herner EV)
(Foto: Markus Kellen - Icehockey Fever)
(Foto: Markus Kellen - Icehockey Fever)
(Foto: Günther Wolff - Wolff-Sportpress)
(Foto: Günther Wolff - Wolff-Sportpress)

Gegentore

 

Eine kleine Überraschung gibt es beim Gegentordurchschnitt, denn obwohl sein Team bis zum Saisonabbruch auf dem letzten Tabellenplatz stand konnte Tim Wolff von Troisdorfer Zweitvertretung mit einer guten Quote von 3,46 Gegentreffern in 6 Spielen glänzen. 

Nachdem Tobias Müller von der Wiehler 1b mit 71,4% bereits die zweitbeste Fangquote der LIga zeigte, punktet der 21jährige auch bei den Gegentoren mit starken 3,1 Treffern in 10 Spielen.

Gemessen am Durchschnitt war nur noch Jakob Theis besser. Der gebürtige Essener kam in seinen 4 Spielen auf nur 2,5 Gegentore pro Partie.

(Foto: Lars Fröhlich - Funke Foto Services)
(Foto: Lars Fröhlich - Funke Foto Services)
(Foto: Markus Kellen - Icehockey Fever)
(Foto: Markus Kellen - Icehockey Fever)
(Foto: Günther Wolff - Wolff Sportpress)
(Foto: Günther Wolff - Wolff Sportpress)

Ihr habt abgestimmt und der Goalie für die Six of the Season der Bezirksligasaison 2019/2020 ist:

(Foto: Markus Kellen - Icehockeyfever)
(Foto: Markus Kellen - Icehockeyfever)

(Foto: Lars Fröhlich - Funke Foto Services)
(Foto: Lars Fröhlich - Funke Foto Services)

(Foto: Herner EV)
(Foto: Herner EV)

(Foto: Markus Kellen-Icehockeyfever)
(Foto: Markus Kellen-Icehockeyfever)

(Foto: Günther Wolff - Wolff-Sportpress)
(Foto: Günther Wolff - Wolff-Sportpress)