· 

Ab jetzt zählen nur Siege

It‘s PlayOff-Time in der Eishockey Regionalliga West. Die vier besten Teams der PrePlayOff-Runde spielen den Meister aus. Wie bereits von Beginn an vermutet handelt es sich bei den teilnehmenden Mannschaften um die Big Four der Liga, EG Diez-Limburg, EHC Neuwied, Herforder EV, Hammer Eisbären.

Dementsprechend interessant sehen die Halbfinalpaarungen aus: Während die EG Diez-Limburg auf die Hammer Eisbären treffen, müssen die Bären Neuwied gegen den Titelverteidiger aus Herford bestehen.

Bereits sechs Mal gab es diese Kräftevergleiche, doch in den PlayOffs wird bekanntermaßen nochmal neu gemischt, denn ab jetzt zählt nur ein Sieg.

Die Bilanz in dieser Saison zwischen den Rockets und den Eisbären spricht mit 5:1 Siegen für die EGDL eine recht eindeutige Sprache. Zudem sind die Limburger, die sowohl die Hauptrunde, als auch die PrePlayOffs auf Platz 1 beendeten, mit aktuell nur 96 Gegentreffern das einzige Team, dass sich mir ihren Gegentoren nicht im dreistelligen  Bereich bewegt und mit 204 erzielten Toren die mit Abstand beste Defensive aufbietet. Nicht umsonst gelten die Rockets seit Saisonbeginn als Favorit auf die Finalteilnahme. Sollte die EGDL die ersten beiden Spiele am Freitag in Diez und am Sonntag in Hamm gewinnen, so hätte das Team von Frank Petrozza bereits am nächsten Freitag vor heimischer Kulisse den ersten Matchball.

 

In zweiten Halbfinale treffen, wie erwähnt, die Neuwieder Bären auf den Letzjahresmeister aus Herford. Die Bären scheinen dem Titelverteidiger in dieser Saison besonders zu liegen. Zwar verlor man das letzte Aufeinandertreffen mit 1:7, konnte jedoch alle 5 Partien zuvor gewinnen, mit teils eindeutigen Ergebnissen. 

Bereits in den Jahren zuvor stellten die Ostwestfalen um Headcoach Jeff Job immer wieder beeindruckend unter Beweis, dass sie pünktlich zu den PlayOffs ihre beste Leistung abrufen können. 

Auf der anderen Seite hat der EHC Neuwied mit Trainer Leos Sulak nach dem Gewinn des Inter-Regio-Cups sicherlich das Double fest im Blick. Es ist von einer wirklich spannenden Halbfinalserie auszugehen bei der wir uns auf keinen Favoriten festlegen können.

(Text: Chris Rausching - Eishockey in NRW / Foto: fischKoppMedien)
(Text: Chris Rausching - Eishockey in NRW / Foto: fischKoppMedien)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0