· 

Neuer Verteidiger für die Rockets: EGDL verpflichtet Florian Pompino

Mit dem Start der heißen Saisonphase haben sich die Rockets noch einmal in der Defensive verstärkt: Florian Pompino läuft ab sofort für die EG Diez-Limburg auf. Der zuletzt aufgrund seines Studiums inaktive Verteidiger bringt mit 28 Jahren die Erfahrung aus 121 Oberliga- und 120 Regionalliga-Spielen mit - unter anderem in Essen und RatingenSollte der Pass bis Freitag vorliegen, dann wird der Essener schon gegen seinen alten Klub aus Ratingen im Kader stehen.

„Ich habe mich zuletzt auf mein Studium und meinen Job konzentriert“, sagt Pompino. „Da war an Eishockey nicht zu denken.“ Von August bis Januar absolvierte der Verteidiger zudem ein Auslandssemester in New York. Doch jetzt, nach seiner Rückkehr aus den USA und mit Abschluss seines Studiums, steigt Pompino wieder in den Eishockeysport ein. „Ich bin sportlich aktiv und spiele in Essen Inline-Hockey. Von daher bin ich körperlich fit. Natürlich ist die Belastung auf dem Eis noch mal eine andere, aber ich war überrascht, wie gut es in den ersten Trainingseinheiten schon geklappt hat. Ich fühle mich fit und denke, dass ich der Mannschaft auch sofort weiterhelfen kann.“ 

Davon ist auch Frank Petrozza überzeugt, der Pompino zunächst alle Zeit gelassen hatte, sich wieder an das Eis zu gewöhnen: „Du siehst sofort, dass Florian uns mit seiner Spielweise und seiner Erfahrung weiterhelfen wird. Ich freue mich sehr, einen Spieler seiner Klasse zu bekommen. Er kennt die Liga gut und wird unserer Abwehr noch mehr Stabilität verleihen. Wir brauchen keinen, der vorne die Tore macht – davon haben wir genug“, schmunzelt Petrozza. „Florian wird defensiv seinen Job machen und einen sicheren Aufbaupass spielen. Und damit wird er uns sehr weiterhelfen.“ 

„Wir scheinen da eine echt schlagkräftige Truppe zu haben“, sagt Pompino mit Blick auf seine neuen Mitspieler. „Die Ergebnisse bisher sprechen für sich. Ich habe schon lange gemerkt, dass es wieder in den Fingern kribbelt. Ich habe einfach Bock, endlich wieder Eishockey zu spielen. Die ersten Trainingseinheiten in Diez haben schon eine Menge Lust gemacht auf mehr. Wir haben viele tolle Spieler im Team und wollen gemeinsam den Weg bis ans Ende gehen.“

(Text und Foto: Pressemitteilung EG Diez-Limburg)
(Text und Foto: Pressemitteilung EG Diez-Limburg)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0