· 

IceCats vollenden 6 Punkte Wochenende mit klarem Heimsieg

Nach dem Lastminute-Sieg über die Troisdorfer Zweitvertretung am Freitagabend empfing der ESC Rheine mit dem ESC Kristall Lippstadt einen, auf den ersten Blick, vermeintlich härteren Brocken. Dochder Sieg gegen Troisdorf hatte für jede Menge Selbstvertrauen bei den WildCats gesorgt und so wurde es am Ende eine eindeutige Angelegenheit.

Nach einem kurzen Abtasten ging es gleich auch richtig zur Sache: Die Lippstädter gingen bereits nach dem ersten Drittel mit 18 Minuten auf der Uhr vom Eis. Zudem lag der ESC Kristall eben durch dieeigene Undiszipliniertheit bereits mit 3:0 hinten. Der ESC Rheine wusste die Überzahlsituationen geschickt zu nutzen und so sorgten Leonard Lämmchen (14.), Marc Wollner (18.), je in einem Powerplay, und Mikhail Berezhnoi (18.) für Rheine-Führung.

Auch im mittleren Spielabschnitt war das Match sehr zerfahren, dich es gelang dem ESC Kristall unter anderem durch einen Treffer von Paul Hill kurzzeitig wieder Spannung reinzubringen, als man auf 3:2 in der 25. Minute verkürzen konnte. 
Doch nur eine Minute später leitete Maximilian Pietschmann mit seinem Treffer zum 4:2 rückblickend die Vorentscheidung ein und Mikhail Berezhnoi stelle durch sein zweites Tor an diesem Abend in der 38. Minute den 3 Tore Pausenvorsprung wieder her. 
 
Der Rest war, wie man so schön sagt Formsache und so rundeten Paavo van Benthem (54.) und erneut Maximilian Pietschmann (59.) den Erfolg für den ESC Rheine auf 7:2 ab.

Die IceCats klettern damit in der Tabelle um insgesamt 3 Positionen und können sich nun beruhigten Gemüts auf das Rückspiel gegen die Troisdorfer 1b am nächsten Sonntag vorbereiten.

 

 

 

1:0 Leonard Lämmchen (14.), 2:0 Marc Wollner (18.), 3:0 Mikhail Berezhnoi (18.), 3:1 (22.), 3:2 Paul Hill (25.), 4:2 Maximilian Pietschmann (26.), 5:2 Mikhail Berezhnoi (38.), 6:2 Paavo van Benthem (54.), 7:2 Maximilian Pietschmann (59.)

(Text C. Rausching / Foto: ESC Rheine)
(Text C. Rausching / Foto: ESC Rheine)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0