· 

Neusser EV freut sich auf Teddy Bear Toss

Am kommenden Samstag ist im Neusser Südpark buchstäblich der Bär los! Der NEV-Teddy Bear Toss feiert seine 5. Auflage und damit ein kleines Jubiläum.

Um 18 Uhr tritt din 1. Mannschaft zum Meisterschaftsduell gegen den aktuellen Regionalliga-Champion aus Herford an.

Bereits zuvor bestreiten die Neusser U13-Löwen ab 15:30 Uhr ein Freundschaftsmatch gegen das Nachwuchsteam des DEL-Clubs Grizzlys Wolfsburg.

Auch ansonsten wird es ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt geben, für das leibliche Wohl ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt: Es gibt Waffeln, Glühwein, Leckeres vom Grill, duftendes Popcorn, eine Versteigerung mit raren Hockey-Sachen, Puckwerfen für die ganze Familie mit vielen Preisen und einen kleinen Weihnachtsstand mit Selbstgebasteltem der NEV-Elternschaft. Und das alles für einen guten Zweck!

 

Teddybären beim Eishockey? Ursprünglich verbindet man die schnellste Mannschaftssportart der Welt eher mit harten Checks als mit Kuscheltieren. Und doch hat das Werfen von Stofftieren eine lange Tradition, die in Nordamerika ihren Ursprung hat. Zwischenzeitlich schaffte dieser Brauch den Sprung „über den großen Teich“, unter anderem nach Neuss. Vor fünf Jahren kam der damalige NEV- Vorstand um Peter Hindelang auf die Idee, gemeinsam mit den Verantwortlichen des EV Duisburg Geld für hilfsbedürftige Kinder aus beiden Städten zu sammeln. Das Debüt war ein voller Erfolg und der Teddy Bear Toss seitdem ein fester Bestandteil im Neusser Sportkalender. Die Veranstaltung stellt für den Verein einen absoluten Saison-Höhepunkt dar, auf den die ehrenamtlichen Helfer seit Monaten mit Fleiß und Leidenschaft hinarbeiten.

Vor dem Spiel können Zuschauer aller Altersklassen Stofftiere erwerben, die beim ersten Torerfolg auf das Eis geworfen werden.

Noch mehr als der Spaß für Groß und Klein steht der karitative Charakter im Vordergrund, denn der Reinerlös kommt der „Aktion Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios zugute. „Als gemeinnütziger Sportverein erfahren wir selbst Unterstützung aus dem Umfeld des Sports und möchten diese Hilfe mit einer solchen Spendenaktion gerne an andere weitergeben“, so Andreas Schrills, heute 1. Vorsitzender des NEV und schon vor fünf Jahren einer der Initiatoren der Premierenveranstaltung. Sponsoren und Partner des Vereins beteiligen sich großzügig an der Aktion, auch von den reisefreudigen Gästen aus Ostwestfalen werden zahlreiche Anhänger erwartet.

„Wir hoffen, dass wir an diesem Abend nicht nur unsere treuen Fans, unsere Mitglieder und deren Angehörige, sondern auch viele sportinteressierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen können, damit wir eine möglichst große Spende an hilfsbedürftige Kinder und deren Familien überweisen können“, wirbt Andreas Schrills um Unterstützung für das Projekt. Damit der Geldbeutel nicht übermäßig strapaziert wird, werden für die Veranstaltung vergünstigte Eintrittskarten angeboten: Ein Ticket kostet für Erwachsene nur 5 Euro und für Kinder 3 Euro!

Und wenn der eine oder andere kleine Fan dem soeben erworbenen Stofftier lieber ein neues Zuhause im eigenen Heim geben möchte, wird auch dies niemandem übel genommen...

 

(Quelle: Pressemitteilung Neusser EV / Foto: Fullsize Output)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0