· 

Moskitos stellen RealStars vor keinerlei Probleme

Klares Ergebnis am Freitagabend in Bergisch Gladbach: Mit 13:1 schlägt der ESV Bergisch Gladbach dieZweitvertretung der Essener Moskitos. 

Zwar benötigte das Team von Ex-Nationalspieler Andreas Lupzig ein wenig Zeit um Fahrt zu kommen, doch mit Beginn des zweiten Spielabschnittes überrannten die RealStars ihre Essener Kontrahenten förmlich. 

Nach 40 gespielten Minuten stand es bereits 7:0 für die Bergisch Gladbacher Gastgeber, die auch im letzten Spielabschnitt nicht zu bremsen waren. Einzig Luca Hellingrath traf für die Gäste in der 43. Spielminute und verhinderte so einen Shutout-Sieg für en ESV mit seinem Treffer zum 8:1. 

Danach folgten noch 5 Tore der Gastgeber, die als verdienter Sieger vom Eis gingen.

 

 

 

1:0 Pawel Kuszka (13.), 2:0 Kai Arkuszewski (18.), 3:0 Rafael Sturmberg (23.), 4:0 Dominik Cerovsky (28.), 5:0 Pawel Kuszka (32.), 6:0 Sebastian Schmitz (34.), 7:0 (37.), 8:0 Kai Arkuszewski (42.), 8:1 Luca Hellingrath (43.), 9:1 Kai Arkuszewski (46.), 10:1 Dominik Cerovsky (51.), 11:1 Kai Arkuszewski (54.), 12:1 Peter Zirnow (59.), 13:1 Sebastian Schmitz (60.)

(Text: C. Rausching / Foto: ESV Bergisch Gladbach)
(Text: C. Rausching / Foto: ESV Bergisch Gladbach)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0