· 

Bären reagieren auf Golie-Notstand

Der EHC „Die Bären“ 2016 hat auf den personellen Notstand auf der Torhüterposition reagiert und zwei neue Keeper lizenziert. Aufgrund der Verletzungen von Justin Schrörs (Syndesmosebandriss) und Förderlizenzspieler Janek Prillwitz (Meniskusverletzung) stand zuletzt mit Felix Köllejan lediglich ein Schlussmann auf dem Spielberichtsbogen. Dieses Vabanquespiel gehört nun der Vergangenheit an. Der 18-jährige Nick Grams vom Neusser EV, zuletzt noch in Diensten des Landesligisten EC Bergisch Land, ist mit sofortiger Wirkung genauso für die Neuwieder spielberechtigt wie ein alter Bekannter: Lukas Schaffrath kann wieder eingesetzt werden, wenn er auf dem Eis gebraucht wird. Schaffraths Pass läuft künftig wieder auf den EHC, er wird mit einer Förderlizenz beim Oberligisten und Bären-Kooperationspartner Herner EV ausgestattet. „Wir sind sehr froh, dass wir so schnell eine Lösung gefunden haben bis Justin wieder fit ist“, sagt EHC-Manager Carsten Billigmann. Die fruchtbare Partnerschaft mit Herne sowie das unverändert prima Verhältnis mit dem Neusser (und ehemaligen Neuwieder) Trainer Daniel Benske waren dabei enorm hilfreich. Billigmann: „Wir bedanken uns bei Herne und Benno für die tolle Zusammenarbeit.“

 

(Quelle: Pressemeldung EHC Neuwied / Foto: EHC Neuwied)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0