· 

Lippstadt kann an Spitzengruppe heran kommen

Die Bezirksligasaison ist noch sehr jung, vor allem für den ESC Kristall Lippstadt. Die Lippstädter haben erst vor 2 Wochen ihr erstes Saisonspiel absolviert, während sich alle anderen Teams schon voll im Wettkampfmodus befinden. Aber, der ESC machte auch direkt klar, wo die Reise in dieser Saison hingehen soll. In einem abwechslungsreichen Spiel bezwang die Truppe von Wjatscheslaw Semskov die Zweitvertretung der Kobras aus Dinslaken. 

An diesem Wochenende stehen nun gleich zwei Partien für die Lippstädter an, die mit weiteren Punkten an die Spitzengruppe heran rücken wollen. 

Am Freitagabend geht es zunächst zum Herner Gysenberg, wo die 1b des HEV wartet. Der Absteiger zählte bereits vorab zum Kreis der Aufstiegsaspiranten und bestätigte dies auch bisher. Mit 9 Punkten aus 4 Spielen stehen die Herner aktuell auf Rang drei hinter Bielefeld und Wiehl. 

 

Am Sonntag steht dann erneut ein Auswärtsspiel für Lippstadt an. Dieses Mal geht es nach Bergkamen, wo die Grizzlys warten. Diese präsentierten sich zuletzt trotz Niederlage gegen den TSVE Bielefeld in starker Form und könnten mit einem Dreier ebenfalls vorerst in der Spitzengruppe mitmischen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0