· 

Schaffen die Ice Aliens den dritten Sieg gegen den Meister?

Mit dem Sieg im Pokal Halbfinale gegen die Kobras aus Dinslaken haben die Ice Aliens neues Selbstvertrauen tanken können, und auch die Saisonbilanz gegen die Herforder Ice Dragons ist durchweg positiv. Zwei Mal gingen die Ratinger bisher als Sieger vom Eis.

Gute Voraussetzungen für das einzige Spiel der Ratinger an diesem Wochenende, das für Sonntag um 18:00 Uhr am Sandbach angesetzt ist.

Andrej Fuchs konnte am Donnerstagabend beobachtet werden, wie er nach dem Training wieder lachen konnte. Die Mannschaft hat im letzten Spiel und in den Trainingseinheiten gezeigt, dass die Luft noch nicht raus ist. 

 

Darauf basierend sollen die Ice Dragons erneut besiegt werden.

In Herford macht man zurzeit eine Durststrecke durch. Zwei Niederlagen im Inter-Regio Cup und das Aus im EHV Pokal gegen die Hammer Eisbären drücken auf die Stimmung. Der Sturm war in diesen Begegnungen eher eine Flaute zudem hatte der HEV mit vielen Ausfällen zu kämpfen. Trotz dieser Ausgangslage gelten die Herforder als Favorit in diesem Match.

 

(Quelle: Pressemeldung Ratinger Ice Aliens / Eishockey in NRW / Foto: Ratinger Ice Aliens)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0