· 

RealStars empfangen Eisadler zum Duell der Powerplay-Teams

Mit dem ESV Bergisch Gladbach und den Eisadlern aus Dortmund treffen am Freitagabend die beiden aktuell besten Powerplay-Teams aus der Landesliga NRW aufeinander. 
Nun könnte man einfach die Order ausgeben: „Strafzeiten vermeiden“, das wäre aber für diese Partie zu einfach. Denn zu ihren Powerplayquoten kommt hinzu das die beiden Mannschaften auch diezweitbeste und drittbeste Quote im Penalty-Killing inne haben. 
Ex Nationalspieler Andreas Lupzig wird seine RealStars nach der überraschenden Niederlage am letzten Wochenende gegen die Zweitvertretung des Neusser EV im Laufe der Woche bestens eingestellt haben auf die bisher ungeschlagenen Eisadler. 
EAD-Coach Waldemar Banaszak sieht das ähnlich: „Wir wissen was uns in Bergisch Gladbach erwartet und wie die Real Stars spielen. Sie sind stärker als letzte Saison und haben sich dazu mit dem Ex Wiehler Dominik Cerovsky verstärkt. Aber meine Mannschaft ist auch stärker geworden, zurecht bisher ungeschlagen und mittlerweile gut eingespielt. Wir haben nix zu verschenken und wollen natürlich nicht mit leeren Händen nach Dortmund zurückkehren. Mit der Trainingsleistung war ich in dieser Woche sehr zufrieden, so dass ich von meinen Jungs eine konzentrierte Leistung erwarte, und dass jeder seine Aufgaben so gut wie möglich löst.“

 

(Foto: Christian Schulze Dortmunder Sportfotografie www.christianschulzefotografie.de)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0