· 

Internationale Heimspielpremiere am Neusser Südpark

Am Freitagabend feiert mit dem Neusser EV das Fünfte der Sechs teilnehmenden Teams aus der Regionalliga West internationale Heimpremiere in Rahmen des Inter-Regio-Cups. 
Für diesen Anlass hat der Spielplan keinen geringeren Gegner als den 14 fachen belgischen Meister und 12 fachen belgischen Pokalsieger aus Herentals für die Quirinusstädter vorgesehen. 
Die Mannschaft aus Flandern verlor, wie auch der NEV, ihr letztes Spiel am Sonntag und wird den Löwen sicher nichts schenken wollen, ist das Team vom niederländischen Ex-Nationalspieler Jeffrey van Iersel doch für sein körperbetontes Eishockey bekannt. 
Aber auf die Neusser von Daniel Benske wissen wie man kämpft und eine Überraschung ist den Quirinusstädtern immer zuzutrauen. 

Anlässlich der IRC-Heimpremiere bietet der NEV am Freitagabend auch wieder ein Familienticketpaket für 10 EURO an. Eine Familie, bestehend aus 2 Erwachsenen und 2 Kindern zahlen somit nur 2,50 EURO pro Person. 

 

(Foto: Neusser EV)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0