· 

Eisbären steigen als letztes Team in den IRC ein

Am Sonntag um 20:30 feiert mit den Hammer Eisbären das letzte teilnehmende Team seine Inter-Regio-Cup Prämiere. Zum ersten Spiel geht es für die Mannschaft von Cheftrainer Ralf Hoja zum belgischen Vertreter aus Lüttich. 

Die Bulldogs konnten bisher 7 von ihren 9 Pflichtspielen für sich entscheiden. Darunter 8 Spiele und 6 Siege im belgischen Pokal. 

Die Eisbären stehen nach 10 Spielen in der Regionalliga West nach einem verpatzten Saisonstart mittlerweile auf Platz 2, sowie im Halbfinale des EHV-NRW Pokals. 

Ein spannendes Spiel auf internationaler Ebene dürfte also auf dem Programm stehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links