· 

RealStars von Aufsteiger eiskalt erwischt

Faustdicke Überraschung am Freitagabend in Bergisch Gladbach. Der ESV verliert überraschend mit 3:5 gegen einen stark aufspielenden Aufsteiger aus Neuss. 

Bereits zu Anfang der Partie deutete sich für den Gastgeber an, dass dies kein einfaches Spiel für den Bergisch Gladbacher werden wird. Der ESV schaffte es dennoch zunächstsicheinleichtesÜbergewichtzu erspielen und ging in der Folge in der 12. Spielminute durch Dominik Cerovsky in Führung. 
Im Anschluss daran hatte das Team von Andreas Lupzig immer mal wieder die Möglichkeit zu erhöhen, konnte aber unter anderem zwei Powerplays nicht für sich nutzen und so ging es mit1:0indieDrittelpause.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Gäste aus der Quirinusstadt einen Start nach Maß. Gerade einmal 6 Sekunden waren im zweiten Abschnitt vergangen, als Lukas Pfeil die Hartgummischeibezum1:1Ausgleich im Bergisch Gladbacher Tor platzierte. Es kam aber noch besser für die Neusser 1b als Tim Dohmen zur 1:2 Führung für das Team von Ex Solingen-Coach Marco Piwonski traf. 
Es lief nun richtig gut für den NEV, der wenig auf Bergisch Gladbacher Seite zuließ und schließlich mit einem Doppelschlag in der 33. und 34. Spielminute die Führung sogar auf 3 ToreVorsprungerhöhte. Michael Kalisch und abermals Tim Dohmen Schoßen die Neusser 1b zum 1:4.
Kurz vor dem Pausentee fanden die gastgebenden RealStars dann wieder besser in die Partie und konnten eine Neusser Strafzeit in der 39. Minute durch Peter Zirnow zur Verkürzung nutzen. 
Mit 2:4 gingen die Teams in die Kabinen.

Das Schlussdrittel war geprägt von Kampf auf beiden Seiten. Die Neusser 1b wollte unbedingt ihren ersten Dreier mit nach Hause nehmen. Die RealStars hingegen taten alles, um die drohende Niederlage abzuwenden. Und tatsächlich kam das Team von Andreas Lupzig durch einen Treffer von Matthias Hornig in der 56. Spielminute noch einmal auf 3:4 an Neuss heran, doch eine Minute danach brachte das Tor von Leon Offer die Entscheidung für den NEV, die mit dem etwas überraschenden Auswärtssieg beim ESV Bergisch Gladbach den ersten Dreier in dieser Saison erspielen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links