· 

Ratinger Ice Aliens erwarten wieder erstarkte Hammer Eisbären

Die Eisbären sind wieder da!
So könnte man das aktuelle Tabellenbild für das Hammer Team von Cheftrainer Ralf Hoja zunächst beschreiben, schließlich stehen die Eisbären nach 9 gespielten Partien aktuell aufPlatzderRegioWest-Tabelle.
Doch wirft man einen Blick auf das Gesamtbild wird schnell klar, dass die Eisbären nicht durch eine herausragende Leistung, wie in der letzten Saison, oben stehen, sondern viel mehraufgrunddesUmstandes, dass Teams wie die Bären aus Neuwied, oder die Ratinger Ice Aliens bisher zwei Spiele weniger absolvieren durften. 
Mit 4 Niederlagen aus 9 Spielen knüpfen die Eisbären aktuell kaum an die vorangegangene Leistung aus der letzten Spielzeit an. 
Dass es sich in Hamm um einen klasse Kader handelt steht dabei jedoch nicht zur Disposition.

Die Ratinger um Cheftrainer Andrej Fuchs werden ihrerseits nach der Derbypleite in Dinslaken am Sonntag auf Wiedergutmachung vor heimischer Kulisse aus seien. 
Dass die Ice Aliens gerne mal für die vermeintlich großen Gegner den Stolperstein spielen hat die Mannschaft bereits auch in dieser Saison bewiesen. Zweimal konnte man denamtierendenRegioWest-Meister aus Herford besiegen. 
Zudem könnten die Ratinger mit einem Sieg an die Topgruppe ab Platz 2 heran rücken. 

Zwar gelten die Eisbären aus Hamm als Favorit in diesem Spiel, doch das Duell in Ratingen wird kein Selbstläufer für das Hoja-Team werden.

Da der in Krefeld ausgetragene Deutschland-Cup am Freitag pausiert, bieten die Ratinger Ice Aliens alles Besuchern, die eine Karte für den DC vorlegen einen vergünstigten Eintrittspreis von7€. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links