· 

Herner 1b übernimmt voerst Tabellenführung der Bezirksliga

Der Landesligaabsteiger aus Herne bleibt auch bei den WildCats in Rheine zum dritten Mal in Folge siegreich und übernimmt die Tabellenführung der Bezirksliga. 

Sofort zu Beginn der Begegnung zwischen dem ESC Rheine und der 1b des Herner EV war feuer drin. In den ersten 10 Minuten des Spiels sammelten die Gastgeber 6, die Herner 8 Strafminuten. 
Danach wurde es etwas ruhiger auf dem Eis.
2 Sekunden bevor es zum ersten Pausentee ging, konnten die WildCats dann etwas überraschend die Führung durch Mikhail Berezhnoi vor 262 Zuschauern erzielen. 

So wie das erste Drittel endete begann das Zweite. Nach nur 39 Sekunden erhöhten die Gastgeber durch Andreas Alexander auf 2:0 für den ESC. 
Danach übernahm die Herner Zweitvertretung zunächst  mehr und mehr das Geschehen. 
In der Folge erzielte erst Luca Schöpf (23.) den Anschlusstreffer, anschließend Pascal Piechotzki (30.) und Falco Damm (33.) den Ausgleich und die Führung für den HEV.
Mit 2:3 für Herne ging es dann in die letzte Pause. 

Kurz nach dem letzten Seitenwechsel konnte Mikhail Berezhnoi (42.) noch einmal für die WildCats ausgleichen, ehe die Herner abermals das Spielgeschehen übernahmen und durch die Treffer von Ben Cassebaum (46.), Tom Goldmann (51.) und Luca Schöpf (55.) am Ende mit 3:6 als Sieger und neuer Spitzenreiter vom Eis gingen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links