· 

Ice Dragons scheitern erneut an Ratingen

7 Punkte lagen zwischen den Rockets der EGDL und den Herforder Ice Dragons vor den Sonntagspartien. 
Nachdem der HEV am Freitag die Dinslakener Kobras noch förmlich überrannte, sollten bei den Ratinger Ice Aliens nicht nur die nächsten drei Punkte her, die Ice Dragons wollten sich ebenso für die Heimniederlage vor einem Monat im ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in dieser Spielzeit revanchieren. 

Und der HEV kam zu Beginn auch etwas besser ins Spiel. Guillaume Naud ließ schließlich die mitgereisten HEV Anhänger unter den 301 Zuschauern in der 7. Spielminute erstmals jubeln. 
Lediglich gute 3 Minuten hielt die Führung des letztjährigen Regionalliga West - Meisters jedoch, bis Dustin Schumacher nach Zuspiel von Lorenzo Maas und Tim Brazda zum Ausgleich für die Ratinger traf.
Die Antwort des HEV folgte abermals knapp drei Minuten später. Gleb Berezovs netzte nach Zuspiel von Hilgenberg und Böhm zur erneuten Führung für die Herforder Gäste ein. 

Im zweiten Abschnitt passiert nicht allzuviel. Die Ice Dragons ließen eine Überzahl, die Ice Aliens sogar 3 Powerplays ungenutzt.
Man merkte jedoch im Verlauf des Drittels auch, dass ein Sieg des Herforder EV mit viel Arbeit verbunden sein würde, denn die Ratinger Ice Aliens waren keineswegs unterlegen. 
Ohne Tore ging es zum letzten Pausentee für die Teams.

Kurz nach Beginn des Schlussabschnittes, in der 43. Spielminute baute Fabian Staudt dann aber die Führung für den HEV auf 1:3 aus.
Aber die Ice Aliens von Trainer Andrej Fuchs waren damit noch keineswegs geschlagen. Im Gegenteil. In der 46. Spielminute brachte Joey Menzel die Gastgeber wieder auf 2:3 heran und in der 55. Spielminute nutzte Alexander Brinkmann eine doppelte Überzahl für die Ratinger gnadenlos aus. 

Nach 60 Minuten stand es also 3:3

 

Es sollte noch dicker für die Ice Dragons kommen: Nach 69 gespielten Minuten entschied Dennis FIschbuch das Spiel endgültig zu Gunsten der Ratinger Ice Aliens in der Overtime.

 

Ratingen dreht das Spiel gegen Herford und gewinnt damit in der Overtime mit 4:3. Die Ice Aliens scheinen sich in der Saison zu einer Art Angstgegner für den Herforder EV zu entwickeln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links