· 

Freitag kommt der Spitzenreiter, Sonntag reist der Neusser EV nach Neuwied

12:4 endete das erste Duell in dieser Spielzeit zwischen dem Neusser EV und der EG Diez-Limburg vor einem Monat und irgendwie spiegelt dieses Ergebnis den bisherigen SaisonverlaufderBeidenwieder. 

Auf der einen Seite der Neusser EV, aktuell Tabellenschlusslicht mit nur einem Punkt. Auf der anderen Seite die EGDL Rockets, Tabellenführer, mit Abstand die beste Offensive und aktuell das Maß aller Dinge in der Regionalliga West. 
Dennoch hat der NEV bisher einige wirklich gite Leistungen gezeigt, konnte sich jedoch bisher nie belohnen und wer weiß, vielleicht schafft es der Underdog aus der Quirinusstadt ja doch den haushohen Favoriten von der Lahn ins straucheln zu bringen.
Am Sonntag reisen die Neusser Löwen und Chef-Trainer Daniel Benske dann zu dessen ehemaligem Verein, dem EHC Neuwied. 
Bereits das erste Match der beiden zeigte trotz 2:5 Niederlage für den NEV, dass das Benske-Team durchaus in der Lage ist, den anderen Mannschaften das Leben so schwer wie möglich zu machen und auch am Sonntag gilt: Wir werden sehen, was drin ist, für die Löwen aus Neuss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links