· 

Kobras reisen am Freitag zum Nachbarschaftsduell nach Ratingen, am Sonntag kommen Eisbären

Es ist ein Duell zweier beinahe gleich in die Saison gestarteter Nachbarn. 

Am Freitag empfangen die Ratinger Ice Aliens den rund 35 Autominuten entfernt spielenden Nachbarn aus Dinslaken am Sandbach. 
Beide Teams sind recht identisch in die Saison gekommen, wobei die Ice Aliens aufgrund ihres Überraschungserfolges gegen die Herforder Ice Dragons mit einem Punkt vor den Dinslakener Kobras aktuell in der Tabelle stehen. 
Die Ratinger haben jedoch aktuell die zweitschlechteste Defensive der Liga, während die Dinslakener mit Martin Benes und Jesse Parker 2 Scorer in den Top Ten stellen. Dennoch sind die beiden Mannschaften mit 14 erzielten Treffern auf Ratinger Seite und 15 Treffer auf Dinslakener Seite quasi gleich auf.

Am Sonntag treten die Kobras um Cheftrainer Milan Vanek dann wieder auf heimischen Eis an, wenn die Eisbären aus Hamm zu Gast sind. 
Hamm ist am Freitag bereits in Neuss auf Punktemission und wir dürfen sicher gespannt sein, ob die Dinslakener an ihre bisherigen Leistungen gegen vermeintliche Favoriten anknüpfen können. Zuletzt verpasste man knapp minimum einen Punkt gegen den aktuellen Spitzenreiter aus Diez und auch gegen Neuwied zeigten die Kobras eine starke Leistung. Zum Saisonbeginn holte man direkt einen Punkt gegen Herford. 

(Foto: Kobras Dinslaken)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links