· 

Herforder EV feiert gelungene IRC-Heimprämiere

Mit der Partie des Herforder EV gegen die Bulldogs aus Lüttich feierte der Inter-Regio-Cup am Freitag auch auf deutschem Boden Prämiere. 


Am Ende des Spiels war der HEV nicht nur das erste deutsche Team, dass ein Heimspiel im Länderübergreifenden IRC-Wertbewerb bestritt, sondern auch das erste Team, das einen Heimsieg auf deutschem Boden feiern durfte.
Durch Treffer von Böhm (04:45), Martin (09:08), Berezovs Kij (37:21) und Linnenbrügger (37:47) siegte der amtierende Regionalliga West Meister souverän mit einem 4:0 Shutout gegen den belgischen Vertreter.
 
Damit ist Kieren Vogel vom Herforder EV zudem auch der erste Goalie im IRC mit einem Shutout.
(Foto: Herforder EV)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links