· 

Viertelfinale Reloaded Part 1

Am Sonntagabend gibt es im Icehouse Neuwied mit der RegioWest-Partie zwischen den heimischen Bären un den Kobras Dinslaken eine Neuauflage des PlayOff-Viertelfinales aus der Vorsaison. 

Der Gastgeber weiß bisher durchaus zu überzeugen. Holte aus den 2 Ligaspielen die maximale Ausbeute von 6 Punkten. Besonders das erste Spiel im Icehouse, welches der EHC Neuwied mit 7:2 gegen den RegioWest-Vize aus Hamm für sich entschied, dürfte den Kobras eine Warnung sein. 
Dennoch sieht Dinslaken-Coach Milan Vanek sein Team keineswegs Chancenlos, nicht zuletzt, weil auch die Kobras in ihren bisherigen Pflichtspielen zu überzeugen wussten: „Natürlich fahren wir auch nach Neuwied um zu gewinnen. Die Neuwieder haben sich gut verstärkt und das 7:2 gegen Vizemeister Hamm ist sicher ein Ausrufezeichen. Aber ich glaube, dass wir gabz gut mithalten können und wir werden sehen, was an Ende dabei herauskommt“, so Vanek.
(Foto: Kobras Dinslaken)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0