· 

Real Stars laufen Raptors zwei Mal davon

In einem Torreichen Aufeinandertreffen zweier NRW-Landesligisten konnten sich die Real Stars aus Bergisch Gladbach mit 8:5 gegen die Raptors aus Solingen durchsetzen. 

 

Zu Beginn sah es zunächst nach einem zähen Kräftemessen aus, ehe das Team aus Bergisch Gladbach von Coach Andreas Lupzig durch einen Treffer von Sebastian Schmitz nach 10:25 in Front gehen konnte. nur  18 Sekunden später nutzten die Real Stars eine Überzahl gnadenlos aus und konnten dank Andreas Spitzer die Führung auf 2:0 ausbauen.  Ein schwerer Doppelschlag gegen den EC Bergisch Land also, die im restlichen Drittel auch keine Antwort auf die Angriffe der Real Stars fand. Im Gegenteil: Kai Arkuszewski erhöhte noch einmal auf 3:0. 

 

Raptoren-Trainer Ralf Alberts schien in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn sein Team zeigte nun ein anderes Gesicht. 

Nach zweieinhalb gespielten Minuten verkürte Steffen Wintgen mit seinem Tor auf 3:1.

Die Solinger waren jetzt am Drücker und konnten nach einer halbe Stunde dank eines Treffers von Andre Könitzer auf 3:2 aufschließen. 

Zwar rochen die Raptors am Ausgleich, doch das Tor viel für den Gastgeber. Peter Zirnow setzte mit seinem 4:2 den Schlusspunkt im Mittelabschnitt.

 

Im letzten Drittel nahmen dann erst Einmal die Bergisch Gladbacher wieder das Zepter in die Hand und konnten durch Treffer von Karota (44., 47.), Schulze (46.) und Kuszka (52.) ihren Vorsprung wieder auf 8:2 ausbauen. 

Doch wer jetzt dachte, die Solinger würden das Spiel verloren geben, der irrte. 

Wilhelms (54.), Steil (55.) und Wodrich (58.) schossen die Raptors noch einmal auf 8:5 heran. Doch alle Mühe nutzte nichts mehr und so gewannen die Real Stars in einer abwechslungsreichen Partie gegen die Raptors vom EC Bergisch Land.

 

Am kommenden Sonntag geht es dann für die Real Stars Bergisch Gladbach nach Wiehl zu den Penguins zum ersten Pflichtspiel in dieser Saison. 

Die Raptors ihrerseits greifen eine Woche später ins Geschehen ein und empfangen dann die Black Tigers aus Moers.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links