· 

Kobras zeigen auch gegen Oberligisten starken Auftritt

Trotz eines weiteren starken Auftritts mussten sich die Dinslakener Kobras von Trainer Milan Vanek im Testspiel am Dienstagabend gegen den Oberligisten aus Duisburg mit 1:4 geschlagen geben.

570 Zuschauer sahen ein gutes Eishockeyspiel und einen starkes Spiel beider Teams. 

Alexander Eckl brachte die Füchse nach 14 gespielten Minuten in Front.

Nach dem ersten Seitenwechsel boten beide Mannschaften weiter einen engagierten Auftritt und Sven Schiefner konnte nach knapp 30 Minuten den Ausgleich für die Gastgeber erzielen. 

Nur 43 Sekunden später netzte David CESPIVA zur erneuten Führung der Füchse ein und so ging es mit einem 1:2 in die letzte Pause. 

In der 44. und 48. Spielminute brachten die Tore von  Maximilian Schaludek und Tim Krüger die Entscheidung zum 1:4 für die Gäste aus Duisburg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links