· 

Ice Dragons verpflichten Marc Fleischer

Der Herforder EV legt auf der Goslie Position noch einmal nach und verpflichten mit Marc Fleischer einen weiteren jungen talentierten Spieler. Zuletzt stand Fleischer für Bördeindianer aus Soest aufdem Eis, wo er 38 Spiele absolvierte. Nach deren Rückzug aus dem Seniorenspielbetrieb war der Weg zum HEV für Fleischer frei. „Wir wollten ihn schon bereits in den letzten Jahren verpflichten. Wirfreuen uns das es jetzt geklappt hat“, so HEV-Sprecher Stefan Gärtner.

Nachdem Fleischer zwei Jahre beim Ligakonkurrenten aus Hamm zum Einsatz kam, wechselte er 2016 ins DNL-Team der Iserlohn Roosters. Hier sammelte der damals 20 jährige bereits erste DEL-Erfahrung als vierter Goalie der Roosters. Die letzten beiden Spielzeiten hütete Fleischer das Tor der Soester EG. „Marc möchte nun den nächsten Schritt in ein Top-Team machen“, so Gärtner.

Auch der Goalie selbst freut sich auf seinen neuen Verein: „Herford war die letzten Jahre immer die Topmannschaft der Liga - natürlich will man gerne mal in solch einer Mannschaft spielen. Die Organisation, Mannschaft, die Fans und alles drum herum machen einen sehr guten Eindruck - ich freue mich in Zukunft ein Teil davon zu sein.“

Teammanager Tobias Schumacher kündigte indes noch weitere Neuverpflichtungen an: „Bis zum Saisonstart werden wir eine schlagkräftige Mannschaft auf dem Eis haben, die erneut um die Meisterschaft mitspielen wird.“

Foto: Herforder EV
Foto: Herforder EV

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links