· 

Eisadler fliegen mit bekanntem Goalie-Duo in die neue Spielzeit

Den Dortmunder Verantwortlichen ist es gelungen Ihre beiden Goalies Sven Rotheuler und Steffen Pietzko von einem Verbleib an der Strobelallee zu überzeugen. 

Der 27 Jahre alte Rotheuler, der zur vergangenen Saison von der Möhne an die Strobelallee kam war mit 2,81 Gegentoren im Schnitt zweitbester Schlussmann in der Landesligasaison 2018/2019. Die Entscheidung pro Dortmund sei dem gebürtigen Oberhausener laut eigener Aussage nicht schwer gefallen: „Es war letztes Jahr eine super Stimmung in der Mannschaft und von den Fans, so dass mir die Entscheidung leicht gefallen ist auch weiterhin das EAD Trikot zu tragen. In der neuen Saison hoffe ich, dass wir wieder weit oben stehen und gute Spiele abliefern. Dafür werde ich alles geben.“

Sein Stellvertreter, der erst 20 jährige Steffen Pietzko wird dem erfahrenen Rotheuler auch weiterhin den Rücken freihalten und hat eine klare Vorstellung über den Saisonverlauf der Dortmunder von Waldemar Banaszak: „Ich gehe nun mit den Eisadlern in die dritte Saison, denn ich hab einfach Bock weiter für den Verein zu spielen und hoffe, dass wir an die Leistung der letzten Spielzeit anknüpfen können. Aber dieses Jahr wollen wir die Meisterschaft“, so der gebürtige Dortmunder. 

Die Dortmunder gelten auch in diesem Jahr als einer der Favoriten auf den Landesligatitel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links