· 

Kooperation zwischen dem Herner EV und dem EHC Neuwied - Win-Win-Win Situation für Spieler und Vereine

Der Herner EV und die Bären aus Neuwied haben sich im Rahmen einer Kooperation zum Austausch von jungen Spielern zusammengetan und damit eine Win-Win-Win Situation für Spieler, Bären und dem HEVgeschaffen.
Junge talentierte Spieler aus dem erweiterten Oberligakader des Herner EV können sich dadurch auf jede Menge Spielpraxis freuen, der EHC wird erhält durch diese Spieler temporäre Verstärkungen und Herne kann durch das Mehr an Eiszeit der Spieler weitere und schnellere Fortschritte dieser Spieler erwarten. 

„Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit, von der alle Seiten profitieren werden. Bei uns werden die Jungs reichlich Eiszeit erhalten. Es entspricht unserer Philosophie vielversprechenden Talenten eine Bühne zu bieten. Ich denke, wir machen mit dieser Zusammenarbeit mit Herne deutlich, dass uns die Nachwuchsförderung am Herzen liegt. Die Vergangenheit hat schon sehr häufig gezeigt, dass wir in Neuwied in Sachen Spielerentwicklung einiges richtig machen“, resümiert Billigmann.
So wechselten im vergangenen Jahr zum Beispiel Lukas Schaffrath und Moritz Schug von der Bärenhöhle an den Gysenberg.

Janek Prillwitz, Luca Schöpf und Noah Bruns gehören zwar zum Kader des Herner werden aber in dieser Saison die überwiegende Mehrheit an Spielen für die Bären Neuwied absolvieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links