· 

Und drei macht neune - Eisadler halten Abwehrtrio

Nachdem die Eisadler aus Dortmund mit Tim Linke, Constantin Wichern, Nils Hoffmann, Malte Bergstermann, Patric Schnieder und Marvin Will bereits zusagen von 6 Offensivkräften für diekommendeSpielzeiterhalten haben, verkündete der Verein nun auch den Verbleib dreier wichtiger Denfensivstützen. 

Neben Til Lukas Schäfer, bleiben auch Frank Buchwald und Dimitrji Esaulov im Adlernest an der Strobelallee. 
Der aus Russland stammende Esaulov kam zur letzten Saison ins Eissportzentrum Westfalen und wusste von Beginn an im blau gelben Jersey zu beeindrucken. Besonders seine Zweikämpfe blieben nicht nur Fans und Verantwortlichen, sondern auch seinen Gegnern in Erinnerung. 
„Die letzte Saison hat mit den Jungs einfach bock gemacht. Wir haben eine geile Mannschaft und zusammen mit den Fans, die uns sogar Auswärts lautstark unterstützen, macht das ganze noch mehr Spass. Wir haben es letzte Saison weit geschafft und das will ich mit dem Team in der neuen Saison weiterführen. Die Vorbereitung auf die nächste Saison läuft auch schon mit meinem Buddy Nils. Ich freue mich einfach auf die weitere Zusammenarbeit mit den Eisadlern und auf viele weitere Checks“, so Esaulov.

Mit Til Lukas Schäfer kann Trainer Waldemar Banszak auch weiter auf den punktbesten Defensivspieler, 9 Tore und 12 Assists, der vergangenen Saison im Dress der Eisadler bauen. Auch Schäfer freut sich insbesondere auf die Fans des EAD und ein schlagkräftiges Team. 

Der dritte im Bunde ist Frank Buchwald, der im Laufe der letzten Spielzeit aus Dinslaken zurück an die Strobelallee kam. Er gilt als „Regisseur“ der Eisadlerabwehr und hat mit seinem Stellungsspiel maßgeblich zur Stabilität der Dotmunder Defensive beigetragen. Über seine Verlängerung sagt der Abwehrspezialist: „Die Entscheidung bei den Eisadlern zu bleiben, ist mir sehr leicht gefallen. Nach meiner Rückkehr bin ich vom Team direkt gut aufgenommen worden und daher fühle ich mich in Dortmund sehr wohl. Unser Ziel ist es auf jeden Fall oben mitzuspielen und den Restwerden wir dann sehen.“

Somit umfasst der aktuelle Kader der Eisadler 9 Spieler.
Abwehr: Frank Buchwald, Dimitrji Esaulov, Til Lukas Schäfer
Sturm: Tim Linke, Constantin Wichern, Nils Hoffmann, Malte Bergstermann, Patric Schnieder, Marvin Will

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links