· 

Vom Rhein zur Lahn: DNL Kapitän der DEG Leonard Günther wechselt zu den Rockets

Der 20 Jahre alte Günther stand in der vergangenen Saison als Kapitän der DNL Mannschaft der Düsseldorfer EG unter dem ehemaligen Nationalspieler George Holzmann auf dem Eis. Mit seiner körperlichenRobustheit und seiner Art des Spielaufbaus überzeugte Günther die Verantwotlichen, um ihn als Verteidiger zu verpflichten.

Der ehemalige Jungnationalspieler freut sich bereits jetzt auf die kommende Spielzeit und die Zusammenarbeit mit seinem neuen Trainer Frank Petrozza: „Ich habe oft mit Frank Petrozza gesprochen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Er hatte sich vergangene Saison auch ein paar Spiele von uns angeschaut. Ich möchte mich schnellstmöglich in das Team integrieren. Ich hasse es zu verlieren. Und ich möchte einfach auch kein Gegentor kassieren, wenn ich auf dem Eis stehe. Wenn wir 8:1 gewinnen und ich beim Gegentor auf dem Eis war, dann bin ich erstmal drei Minuten schlecht gelaunt nach Spielende und sauer auf mich selbst, bevor ich mich über den Sieg freuen kann.“

Trainer Frank Petrozza zeigt sich begeistert vom Neuzugang: „Leo ist ein junger Spieler, der für sein Alter körperlich schon sehr zweikampfstark ist. Er macht defensiv einen sehr guten Job, kann aber auch nach vorne sich am Spielaufbau beteiligen. Er hat ein gutes Auge für den ersten Pass und zudem einen super Schuss. Ich habe ihn ein paar Mal beobachten können. Er hätte auch in der Oberliga unterkommen können, hatte vergangene Saison bereits eine Förderlizenz. Aber er möchte gerne mehr Eiszeit bekommen, um sich weiterzuentwickeln. Er möchte mit uns etwas aufbauen und freut sich auf seine Aufgabe im Team.“

Bisher stehen somit 19 Spieler im Kader der EGDL Rockets:
Tor: Jan Guryca, Tim Stenger
Verteidigung: Alexander Seifert, Leonard Günther, Nils Krämer, Jan Naumann, Fabian Mörschler, Pierre Wex, Daniel Niestroj
Sturm: Jamie Hill, RJ Reed, Kevin Lavallee, Andre Bruch, Julian Grund, Philipp Maier, Tobias Schwab, David Lademann, Pablo Gimenez, Kim Mainzer
Foto: EG Diez/Limburg
Foto: EG Diez/Limburg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links