· 

David Lademann kommt aus Frankfurt an die Lahn

Es war nicht leicht aufzufallen als Löwe, aber er hat es geschafft!
David Lademann hat kräftig gewirbelt auf dem Eis im Trikot des Frankfurter Perspektivteams in der vergangenen Saison. In dieser war er, inklusive der Relegation, mit 48 Punkten (u.a. 22 Tore) der erfolgreichste Youngster der Regionalliga West. 
Ab der kommenden Spielzeit wir der 20 Jahre alte Luxemburger, der von der Jugend an in Frankfurt aktiv war, das Trikot der EG Diez/Limburg tragen.

„Weil es in Frankfurt keinen Regionalliga-Eishockey mehr gibt und ich tieferklassig nicht spielen wollte, lag es auf der Hand nun zu den Rockets zu kommen“, sagt Lademann zu seinem Wechsel an die Lahn.
„Diez-Limburg war immer ein sehr unangenehmer Gegner mit einer unheimlichen Qualität. Es war immer extrem hart gegen dieses Team zu spielen. Und ich glaube, ich habe auch kein einziges Tor gegen die Rockets geschossen. Das wird sich nun auch so schnell nicht ändern.“

Auch sein neuer Trainer Frank Petrozza zeigt sich begeistert über den Wechsel von Lademann.
„David ist ein junger Spieler, der auf dem Eis hart arbeitet. Ein starker Stürmer, der in der letzten Saison einen sehr guten Eindruck gemacht hat. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und bin mir sicher, dass wir ihn im Saisonverlauf noch stärker machen können als er in der Vorsaison ohnehin schon war.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links