· 

Herner EV erhöht die Eintrittspreise

Entgegen der ursprünglichen Aussage, sehen sich die Herner nun doch gezwungen die Eintrittspreise für die Halbfinalspiele zu erhöhen. Das gab der Verein auf seiner Internetseite bekannt.

 

Die Gründe für diesen Schritt sind jedoch nachvollziehbar und werden sicher nicht auf Unverständnis stoßen.


So musste das Team vom Gysenberg in ihren bisherigen 6 Playoff Partien bereits viermal auswärts antreten, was mit enormen Reisekosten, teilweise 3 Fahrern und Ähnlichem, einherging, erklärte Geschäftsführer Jürgen Schubert.
"Wir hatten zwar vor den Playoffs gesagt, dass es keinen Zuschlag geben wird, wie es zum Beispiel andere Vereine von Beginn an gemacht haben. Aber nun sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass im Sinne der wirtschaftlichen Seriosität eine Anhebung der Eintrittspreise ab dem Halbfinale von jeweils 2 € in allen Kategorien zwingend erforderlich ist. Natürlich sind solche Maßnahmen immer unpopulär und wir haben es uns mit dieser Entscheidung auch nicht leicht gemacht. Aber durch diese Diskrepanz von doppelt so vielen Auswärtsfahrten im Vergleich zu den Heimspielen ist es unsere Pflicht, diesen wirtschaftlichen Aspekt sehr genau im Auge zu behalten, damit der HEV keinen finanziellen Schaden nimmt. Im Sinne der Transparenz wollen wir das nun frühzeitig verkünden und hoffen auf das entsprechende Verständnis der Zuschauer“, so Schubert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folgt uns


Links